Home Bücher-MixRezensionen/Reviews Booktrip Irland – die perfekte Vorbereitung für euren Irland-Tripp von Nadja Uebach

Booktrip Irland – die perfekte Vorbereitung für euren Irland-Tripp von Nadja Uebach

von Franzi
6 Kommentare

Heute stelle ich euch mal ein ganz anderes Buch für – einen Reiseführer. Aber nicht irgendeinen, nein, einen ganz besonderen: Den Reiseführer Irland als Mini-Ebook von meiner liebsten Knutschkugel Nadja. Und nein, das hat mein Urteilsvermögen nicht beeinflusst, ich bin ganz unabhängig begeistert und will jetzt sofort auf die grüne Insel. Was, ihr könnt das nicht glauben? Dann schaut selber rein!

Der Irland-Reiseführer ist dabei ganz anders, als die ganzen klassischen Reiseführer. Kurz, knackig, mit wenigen Kapiteln voller individueller Tipps, Anekdoten und Einzelheiten zu allem, was ihr für einen perfekten Trip durch Irland wissen solltet. Wenn ihr also keine Lust habt, euch tage- oder gar wochenlang durch unterschiedliche Reiseführer und die Weiten des Internets zu wühlen, lohnt sich das kleines Geld für das Ebook auf jeden Fall.

Nadja nimmt euch gleich persönlich in Empfang, stellt sich erst einmal vor und erzählt, wie sie überhaupt nach Irland kam. Kurz, knackig und informativ geht es dann direkt los mit ihren Top 10 Highlights in Irland, natürlich mit passender Karte. Wusstet ihr zum Beispiel, dass ihr in Irland bei Clonakilty sogar einen weißen Sandstrand, mit lauem Wasser und Palmen finden könnte? Nein? Ich auch nicht!

Eingebunden sind diese Highlights dann auch in die drei individuellen Reiserouten, die Nadja für euch zusammengestellt hat. Von einer Woche, über zehn Tage bis hin zu vollen zwei Wochen für doch recht überschaubares Budget. Das dann natürlich auch davon abhängt, ob ihr eher ein Budget-Reisender, ein Normal-Reisender oder ein Luxus-Reisender seid. Die perfekte Übersicht dazu und weitere Informationen, was für Preise und Kosten euch in Irland und für den Trip etwa erwarten, gibt es natürlich ebenfalls in diesem besonderen Reiseführer.

Für uns Buchnerds ist wohl der Book-Trip interessant. Der geht, wie alle drei, in Dublin los. Ganz einfach, weil dorthin die meisten Flüge zu finden sind. Dort darf ein Abstecher ins Trinity College nicht fehlen. Aber, ganz besonders wichtig für Bücherfreunde – der Ort Sligo ist in dieser Route dabei. Dort findet sich das Grab vom Poeten William B. Yeats. Deshalb gilt der Ort auch als Hauptstadt für Kunst und Literatur. Interessant nicht? Na dann, schaut selber weiter, denn Nadja hat noch viele solcher mir bisher unbekannter Infos für euch.

Zu den individuellen Reiserouten und Highlight gibt es noch wichtiges zu Menschen und Sprache, Essen und Trinken oder Tipps für eure Reiseplanung inklusive Transportmöglichkeiten, Tipps zum Busfahren in Irland, zur typisch irischen Gemütlichkeit, dem Lebensstil und Humor sowie eine passende Packliste. Abgerundet wird das Ganze durch nützliche Apps und Webseiten, auf die ihr auch einen Blick werfen könnt.

Ein zauberhafter Mini-Reiseführer. Anders als man ihn sonst kennt, mit kurzen, knackigen und interessanten Informationen. Alle wichtigen Infos und gleichzeitig individuelle Tipps, Anekdoten und Humor. Nadja bringt alles wichtige auf wenig Raum für eine Tour durch Irland rüber und verzaubert uns gleichzeitig mit dem typischen irischen Charme. Ich möchte unbedingt in dieses, wie es scheint, gemütliche und vielseitige Land voller atemberaubender Naturlandschaften und Kultur.

Highlight

Werbung – Angaben zum Buch: Booktrip – Peter Beer Verlag, 72 Seiten – mit Klick auf den Booktrip Link kommt ihr direkt zum Buch

6 Kommentare

Related Posts

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Franzi S.SophiesLittleBookCornerAnnaTeresa Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
AnnaTeresa
Gast

Das klingt ja wirklich nach einem perfekten Reiseratgeber!
Irgendwann werde ich hoffentlich auch mal auf die grüne Insel kommen, wobei mein Herz ja Great Britain gehört 😉

Liebste Grüße
AnnaTeresa

SophiesLittleBookCorner
Gast
SophiesLittleBookCorner

Hallo Franzi,
schaut sehr süß aus. 🙂
Aber für mich ist es wohl weniger etwas, denn ich habe auch schon einen Monat in Cork gelebt und mich damals schlau gemacht. 🙂
Aber ich kann Nadja nur zu gut verstehen. Nach meinem Monat Cork, folgte letztes Jahr der Familienurlaub an der Westküste und in drei Wochen geht es für mich für knapp sechs Monate nach Dublin zum Auslandssemester. 😀
Und dann schaffe ich es auch endlich endlich in die Trinity College Library. <3
Wenn du noch nicht in Irland warst, dann kann ich es dir auch nur unbedingt ans Herz legen. 😀

Alles Liebe
Sophie