Home Literatur-WeltBuchhandlungen Meine liebsten Münchner Buchhandlungen

Meine liebsten Münchner Buchhandlungen

von Franzi
12 Kommentare

Seit schon fast zwei Jahren bin ich mittlerweile in München (im November feier ich quasi zweijähriges). Und natürlich hab ich in derzeit schon die ein oder andere Buchhandlung besucht und will euch heute meine liebsten Münchner Buchhandlungen vorstellen. Schaut auf jeden Fall mal vorbei, wenn ihr in der Nähe seid!

Buch und Töne

© buch&töne, München - Haidhausen
© buch&töne, München – Haidhausen

Ich liebe diese Buchhandlung, die es zweimal in München gibt. Ich hatte schon mehrmals eine kleine Buchkaufeskalation dort und was ich besonders praktisch finde – sie bieten auch einen Online Shop und somit die Möglichkeit online und gleichzeitig lokal zu kaufen. Ich liebe die ganze Atmosphäre dort! Bücherregale vollgestopft bis zur Decke, Bücherstapel im ganzen Laden, hier und da ein antiker Stuhl untermalt von meist echt gutem Musikgeschmack. Und, das Wichtigste, eine tolle Auswahl an neuen und älteren Büchern quer durch verschiedene Genres, Mängelexemplare und antiquarisches. Hier findet definitiv jeder einen oder mehrere Schätze für sich. Die Buchhandlung gibt es seit 2005 und schreibt selbst, dass sie eine Mischung aus modernem Antiquariat und Sortimentsbuchhandlung sind und genau das erfüllen sie auch perfekt! Außerdem gibt es Veranstaltungen und Buchtipps auch online.

Website: http://buchundtoene.com/

Adressen:

Stammhaus Haidhausen (nahe Ostbahnhof) Weißenburger Str. 14 81667 München

Unifiliale Maxvorstadt (nahe Uni) Amalienstr. 46 80799 München

Texxt

dav

In die Buchhandlung Texxt hab ich mich erst vor Kurzem verliebt. Ich bin nach einem Termin in der Innenstadt noch durch die Stadt gelaufen und zufällig darüber gestolpert. Und war sofort gefangen! Texxt ist ein reines, modernes Antiquariat. Also Bücherregale bis zur Decke voll mit Mängelexemplaren, ältere und noch gar nicht so alte. Und auch aus verschiedensten Genres und Sprachen! Schwerpunkt liegt auf Kunst, Fotographie und Belletristik. Egal ob Taschenbuch, Hardcover, oder auch Fach- und Sachbücher – hier wird man immer fündig und kann definitiv viel Zeit dort verbringen. Bei Texxt gibt es aber auch noch viele weitere Themen im Sortiment sowie auch Kochbücher, Bildbände, viele Bücher rund um das Thema Reisen, Literatur, Musik, Politik, Religion. Bringt also auf jeden Fall ein bisschen Zeit mit, wenn ihr bei Texxt vorbeischaut. Auch Texxt bietet einen Online Shop, wo ihr einen Teil des Sortiments auch online bestellen könnt.

Website: https://www.texxt.net/

Adresse: Sendlingerstr. 24 80331 München

dav

Literature Moths

(c) Literatur Moths

In Literature Moths habe ich mich schon in den ersten Tagen in München verliebt. Die Buchhandlung hat nämlich Werbeplakate entlang der Rolltreppe der S-Bahn Isartor. Denn dort liegt sie gleich um die Ecke und das war meine Haltestelle. Da bin ich natürlich schnell weich geworden und musste einfach vorbeischauen. Das Besondere: Literature Moths ist nicht einfach nur irgendein Buchladen. Vielmehr ist es ein Veranstaltungs- und Kulturort mit einer zauberhaften Buchauswahl. Das Team hat super viele Veranstaltungen rund um Bücher und Grafik im Programm. Das Sortiment ist liebevoll zusammengestellt und auch mal fernab von aktuellen Hypes und Bestsellern. Hier finde ich also jedes Mal wieder wahre Schätze, die ich noch nicht unbedingt auf dem Schirm hatte. Liebhaber von Kunst, Grafik und Design finden hier eine Vielzahl an wunderschönen Bänden. Aber auch in Sachen Reisen, Kinder und Sachbuch gibt es hier einiges, neben einigen ausgesuchten Belletristik-Büchern. Ein Ideenlieferant für das einzigartige Sortiment ist die Büchergilde Gutenberg. Auch hier findet ihr vor Ort und auf der Website besondere Empfehlungen und könnte im eigenen Online Shop bestellen.

Website: https://li-mo.com/

Adresse: Rumfordstr. 48 80469 München

Oxfam Buchhandlung

© Oxfam | Thomas Einberger

Auch Oxfam habe ich schon sehr früh entdeckt. Oxfam kennt ihr vielleicht auch als Fashion- und Mixläden und gar nicht unbedingt als Buchshop. Ich wusste vorher nicht, dass es das Konzept auch mit Büchern gibt. Die Oxfam-Läden sind Secondhand-Shops, in dem ehrenamtliche Teams Dinge verkaufen, die andere gespendet haben. Im Oxfam Buchshop also Bücher :). Alle erwirtschafteten Finanzmittel kommen dann der entwicklungspolitischen Arbeit des Oxfam Deutschland e.V. zu Gute. Was die alles machen, lest ihr euch am besten auf der Seite selbst durch: https://www.oxfam.de/. Jeder kann seine Bücher dort abgeben und spenden oder auch selbst Teil des ehrenamtlichen Teams werden. Ideal, um verborgene, ältere Schätze zu finden und gleichzeitig etwas Gutes zu tun.

Website: Oxfam Buchshop

Adresse: Fürstenfelder Straße 7 (nahe Kaufingerstr. und Marienplatz) 80331 München

© Oxfam | Thomas Einberger

Words’ Worth

(c) Words’ Worth

Wer mich und den Blog kennt, weiß, dass ich sehr gerne auch englische Bücher lese. Meist muss man dann ja tatsächlich eher online bestellen. Aber nicht, wenn man bei Words’ Worth direkt bei der Uni vorbeischaut. Das komplette Sortiment besteht nur aus englischen Büchern! Da schlägt mein Herz doch direkt höher und deshalb zählt auch dieser kleine, feine und wunderschön gestaltete Buchladen zu meinen liebsten Buchhandlungen in München. Neue und alte Bücher aus den unterschiedlichsten Genres warten hier auf euch. Ziel war es damals 1985 schon, die typisch, gemütliche Atmosphäre eines English Bookshops zu schaffen. Und das schafft Words’ Worth bis heute! In die Sortimentszusammenstellung hab ich mich super schnell verliebt – hier habe ich zum Beispiel das kleine, aber feine Buch “Quotable Austen” gefunden. Hier gibt es bis zu 10.000 Titel aus dem Bereich Fiction und Non-Fiction – ihr solltet also auch hier Zeit mitbringen. Und auch kleine Dekosachen, Tassen und Co! Oder einfach öfter vorbeischauen.

Website: http://www.wordsworth.de/

Adresse: Schellingstrasse 3 80799 München

(c) Words’ Worth

Schaut bei eurem nächsten Besuch in München unbedingt bei einem dieser zauberhaften Buchläden vorbei. Kennt ihr eventuell sogar schon einen? Und welches sind eure Geheimtipps für Münchner-Buchhandlungen?

12 Kommentare

Related Posts

12
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
An ode to Cologne - coyotediaries.comRheine und Fahrradfahren – Handmade by MaritabwFranzi S.TintenhainJanna | KeJas-BlogBuch Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Silvia
Gast

Hallo Franzi,
ich muss unbedingt mal wieder nach München!
Die von dir vorgestellten Buchhandlungen sind alle so unterschiedlich. Es macht Spaß dich dadurch zu begleiten.
Das Oxfam reine Buchläden war mir gar nicht bewusst. Eine gute Stelle, um Bücher abzugeben.
Vielen Dank, dass du wieder bei unserer Blogtour dabei warst!
Liebe Grüße
Silvia

Astrid
Gast

Liebe Franzi,

ach, da werde ich direkt neidisch auf die schöne Auswahl. Mir kommt es in meinen Buchhandlung gerade so vor, als ob der Buchbestand kontinuierlich abnimmt. Da macht mir das Stöbern gar nicht mehr so richtig Spaß!
Von Oxfam habe ich noch nie gehört! Ob es davon auch Läden in Hamburg gibt?
Viele Grüße
Astrid

Andrea Karminrot
Gast

Eine schöne Auswahl an zauberhaften Läden. München ist nun gerade nicht mein Einzugsgebiet, aber sollte ich mal dort vorbei kommen, werde ich an deine Empfehlungen denken. Oxfoam gibt es in dieser Form tatsächlich (natürlich) auch in Berlin. Da gebe ich manchmal meine Bücher ab. Um dann gleich wieder welche mit zu nehmen…
Liebe Grüße
Andrea

trackback

[…] 14.08.  Lovelymix mit „Meine liebsten Münchner Buchhandlungen“ […]

Janna | KeJas-BlogBuch
Gast

Ich liebe meine Buchhandlung vor Ort, aber du hast mir nun richtig Lust auf die Münchener gemacht! (=

Tintenhain
Gast

Hui, da hast du ja ein tolles Angebot vor Ort! Vor allem sind richtige Stöberläden dabei, die sich vom Einheitsbreiangebot abheben. Danke fürs Vorstellen!

Liebe Grüße,
Mona

trackback

[…] typisch Deutsch in New York Mo’Beads: Natur im Ruhrgebiet Der Leseratz: Deutsche Schreibschrift Lovelymix: Meine liebsten Münchner Buchhandlungen Tintenhain: Eine Reise in das historische Erfurt elke.works Karinas Paradies: Schwäbisch Hall Frau […]

trackback

[…] LovelyMix über Münchner Buchhandlungen […]